Martin Zak wurde 1972 im polnischen Bytom (Beuthen) als erstes von zwei Kindern (jüngerer Bruder: Thomas) geboren.1990 siedelte er nach Deutschland über.1995 Studium der visuellen Kommunikation, Schwerpunkt Illustration an der Fachhochschule Bielefeld. Schon während des Studiums veröffentlichte er seine Cartoons. Die ersten „Arbeitgeber“ waren der „Eulenspiegel“ und „MAX“. Nach dem Diplomabschluss 2001 machte er mit dem Cartoonzeichnen weiter. In dieser Zeit entstand sein bekanntestes Motiv: der „NA TOLL!“ Hund mit Eis auf Rollschuhen, das als Postkarte bis heute über 200.000 Mal verkauft wurde. Im Jahr 2002 zieht er nach Köln um, wo er als freischaffender Cartoonist für mehrere Buchverlage wie: Lappan, Carlsen, Espresso arbeitet. Seine Cartoons werden regelmäßig in verschiedenen Zeitschriften und Zeitungen im deutschsprachigen Raum veröffentlicht. Der Eintrag über Martin Zak  in der Wikipedia-Enzyklopädie.